Leitbild 

Leitbild2

«Pukllasunchis» ist ein Ausdruck aus dem Quechua und lässt sich auf Deutsch übersetzen mit «Wir wollen zusammen spielen!». Damit drückt die Organisation bereits in ihrem Namen aus, worum es ihr bei ihrer Bildungs- und Erziehungsarbeit geht, nämlich um das Kreative, das Gemeinsame, das Spielerische. Pukllasunchis will in ihrer Schule einen Rahmen schaffen, wo Mädchen und Buben, Jugendliche und Erwachsene sich wohl fühlen und Freude am Lernen haben.


Die Bildungsarbeit von Pukllasunchis basiert auf drei Grundüberzeugungen:

_Die Menschenwürde gilt für alle Menschen, unabhängig ihrer intellektuellen
und physischen Fähigkeiten, ihrer Herkunft und ihrer wirtschaftlichen Lage. Alle Menschen haben denselben Wert und die gleichen Rechte und verdienen daher auch dieselben Bildungschancen.

_Die andine Kultur ist die Quelle, aus welcher jede Bildungsarbeit in dieser Region schöpfen muss. Wissen und Können der Ahnen stehen den technischen und wissen-schaftlichen Kenntnissen der Moderne gleichwertig gegenüber.

_Der Mensch ist nicht Herr, sondern Teil unseres Planeten und des Lebens. Der respektvolle Umgang mit Natur und Umwelt ist eine Voraussetzung für das Überleben der Menschheit.